НА ГЛАВНУЮ СТРАНИЦУ   БИБЛИОТЕКА     АРТЕК + 

Исследовательская работа (диссертация) по архитектуре. На немецком языке.
«Пионерский лагерь Артек. Реальность и утопия в советской архитектуре 60-х годов».



Arne Winkelmann. Dissertation
Das Pionierlager Artek.
Realität und Utopie in der sowjetischen Architektur der sechziger Jahre


Kein Gebäude und keine bauliche Anlage in der Sowjetunion verdeutlichen unter so vielen Aspekten die Euphorie und die Hoffnung der Menschen in dieser Zeit. Die Befreiung vom bombastischen Ballast der Stalin-Zeit findet sich in den reduzierten und luftigen Pavillons. Die bunte Farbgebung der Gebäude im Zusammenspiel mit der üppigen Vegetation vermittelt Lebensfreude und Vitalität. Die Transparenz und Offenheit der Architektur und die Großzügigkeit der Anlage sind gleichsam Metaphern des Aufatmens und der überwindung des stalinistischen Terrors. Das „Tauwetter“ läßt sich vielleicht als die erste und einzige Phase der Geschichte der Sowjetunion begreifen, die relativ frei war von äußerem Druck und inneren ängsten. Artek sollte ein Fanal der neuen Zeit in der Sowjetunion für die Welt sein. Diese Verheißung mit relativ geringen Mitteln gelöst zu haben, erscheint als die eigentliche gestalterische Leistung. Arteks Luxus ist die Reduktion auf das Wesentliche.


Den Text zu lesen (PDF: 564 Kb)  •  ЧИТАТЬ (PDF: 564 Кб)  •


 АРТЕК +     НАЧАЛО КНИГИ   БИБЛИОТЕКА   НА ГЛАВНУЮ СТРАНИЦУ